Benutzername:

Passwort:


Registrierung


Websitesuche:

OK

Saison 2016/2017

OK
1.FV Marbach 3080
2.NK Hajduk Villing 3063
3.FC Triberg 3061
4.FC Weilersbach 3048
5.VfB Villingen 3046
6.SG Buchenberg/Neu 3045
7.SV Rietheim 3044
8.FC Kappel 3044
9.FC Fischbach 3042
10.DJK Villingen 2 3042
11.FC Peterzell 3041
12.FC Tannheim 3037
13.Spfr. Neukirch 3034
14.FC Unterkirnach 3033
15.FC Königsfeld 2 3011
16.FC Gütenbach 307

Sponsoren

Aktuelles
23.08.11

Trotz der großen Hitze üben 29 Kinder bei dem Jugendfußballcamp des Fußballvereins Marbach begeistert das Dribbling mit dem runden Leder. Bild: Schimkat

Kinder kicken in der Hitze

Kategorie: Jugendabteilung
Von: Südkurier (Hella Schimkat)

Die Temperaturen schrecken die jungen Marbacher nicht von der Teilnahme am Fußballcamp im Rahmen des Ferienprogramms ab

Marbach (hs) Der Fußballverein Marbach veranstaltet noch bis Mittwoch sein viertes Jugendfußballcamp im Rahmen des Kinderferienprogramms. Jugendleiterin Barbara Baschnagel zeigte sich beim Auftakt gestern sehr angetan, dass sich trotz der Hitze 29 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren, darunter acht Mädchen, auf dem Rasensportplatz einfanden.

Danilo Wunderlich, Erik Hildebrand, Manfred Gleiche und Anja Hofsäss hatten sich als Trainer zur Verfügung gestellt, Inge Gleiche, Pina Petschovsky, Barbara und Olivia Baschnagel sowie Veronika Sieber schwitzten in der Küche des Vereinsheims.

„Die sportlichen und vom Fußball begeisterten Kinder kommen aus Marbach, Villingen, Rietheim und anderen benachbarten Gemeinden“, erzählt Barbara Baschnagel, während die Trainer schon einmal Wassereimer zur Kühlung anschleppten. Hütchen wurden aufgestellt und dann in kleineren Gruppen das Dribbling mit dem Ball geübt. Zuerst hatten die Kinder sich gegenseitig die Bälle zugeworfen und dabei ihre Namen gerufen, das war zum Kennenlernen.

Während der drei Tage auf dem Sportplatz wurden Pässe und Einwürfe geübt, das Torschuss-Training sollte ebenfalls nicht zu kurz kommen. In regelmäßigen Abständen wechselten die jungen Sportlerinnen und Sportler vom Platz zur Terrasse des Vereinsheims, wo im Schatten reichlich Getränke auf sie warteten. „Die Küchenfeen bereiten im Vereinsheim Spagetti, Geschnetzeltes, Wienerle und Pommes für die Kinder zu und backen auch Kuchen“, sagte Barbara Baschnagel. Und angesichts der Hitze würde garantiert der Rasensprenger hin und wieder zum Einsatz kommen, um für Abkühlung zu sorgen. Zur Belohnung für das dreitägige Hitzetraining hatte Barbara Baschnagel Handtücher mit Aufdruck bestellt. Die durfte jedes Kind als Geschenk mit nach Hause nehmen.

© 2018 FV 1925 Marbach e.V. Design & Realisierung: NetThinks.