Benutzername:

Passwort:


Registrierung


Websitesuche:

OK

Saison 2016/2017

OK
1.FV Marbach 3080
2.NK Hajduk Villing 3063
3.FC Triberg 3061
4.FC Weilersbach 3048
5.VfB Villingen 3046
6.SG Buchenberg/Neu 3045
7.SV Rietheim 3044
8.FC Kappel 3044
9.FC Fischbach 3042
10.DJK Villingen 2 3042
11.FC Peterzell 3041
12.FC Tannheim 3037
13.Spfr. Neukirch 3034
14.FC Unterkirnach 3033
15.FC Königsfeld 2 3011
16.FC Gütenbach 307

Sponsoren

Spielbericht
02.04.17

FV Marbach - Spfr. Neukirch 2:0 (0:0)

Kategorie: [Spielbericht FVM 1]

Tore: (65') Michael Effinger, (90') Stefan Henseleit

Aufstellung: Patrick Fleig, Patrick Berger, Alexander Stock (ab 46' Michael Effinger), Patrick Epple, Julian Körber, Fabio Mauch, Ricou Jaschke, Luis Kohlermann (ab 53' Philipp Daneliuc), Mark Dennis Brusche, Stefan Henseleit, Florian Ehmann

Am 21. Spieltag waren die Sportfreunde aus Neukirch zu Gast im Haselnussstadion.

Der FV Marbach startete gekonnt in die Partie und beherrschte den Ball und den Gegner. So dauerte es nur bis in die 5. Minute bis Luis Kohlermann den Neukircher Torhüter prüfte. Dies war aber nicht von Erfolg gekrönt. Auch die Gäste kamen in der 9. Minute zu ihrem ersten Torschuss. Dieser konnte aber von Patrick Fleig problemlos entschärft werden. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit kontrollierte der FV Marbach das Spielgeschehen und ließ durch gutes Stellungsspiel und konzentriertes Auftreten keine nennenswerte Neukircher Torchance mehr zu. Jedoch konnte der viele Ballbesitz auch nicht in eigene Chancen umgemünzt werden. So gingen die beiden Mannschaften mit einem 0:0 unentschieden in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit zeichnete sich dasselbe Spiel, wie in der ersten Halbzeit ab. Die Marbacher machten das Spiel und Neukirch stand tief in der eigenen Hälfte und agierte mit langen Bällen, die aber von der Marbacher Abwehr entschärft werden konnten. So dauerte es bis in die 51. Minute, bis sich Michael Effinger auf der linken Seite durchsetzte und eine Flanke in den Strafraum auf Ricou Jaschke brachte. Dieser nahm den Ball direkt und setzte ihn knapp am Gehäuse der Neukircher vorbei. Nun erhöhten die Marbacher noch einmal die Schlagzahl und drückten auf den Führungstreffer. So waren es Stefan Henseleit und Mark Brusche, die in der 62. Minute eine Doppelchance nicht in ein Tor umwandeln konnten. Jedoch nur 3 Minuten später war es dann soweit. Die Marbacher wurden für ihre Geduld mit dem Führungstreffer belohnt. Eine Flanke von der rechten Seite segelte durch den Strafraum an Freund und Feind vorbei, doch am langen Pfosten stand Michael Effinger bereit und schob zum hochverdienten 1:0 Führungstreffer ein. Nun war es für den FV Marbach ein leichtes mit der Führung im Rücken das Spiel zu kontrollieren. Es ergaben sich noch ein paar Möglichkeiten, diese waren aber nicht konsequent genug zu Ende gespielt. So war es erst Stefan Henseleit, der in der 90. Minute einen Fehler des Neukircher Verteidigers ausnutzen konnte und alleine auf den Torwart zulief. Diese Chance ließ er sich nicht nehmen und vollstreckte zum 2:0 Endstand.

 

Alles in allem war es ein hoch verdienter Sieg des FV Marbach. Durch eine konzentrierte Mannschaftsleistung zahlte sich das geduldige Auftreten der Elf von Trainer Michael Henseleit schlussendlich aus.

© 2018 FV 1925 Marbach e.V. Design & Realisierung: NetThinks.