Benutzername:

Passwort:


Registrierung


Websitesuche:

OK

Saison 2016/2017

OK
1.FV Marbach 3080
2.NK Hajduk Villing 3063
3.FC Triberg 3061
4.FC Weilersbach 3048
5.VfB Villingen 3046
6.SG Buchenberg/Neu 3045
7.SV Rietheim 3044
8.FC Kappel 3044
9.FC Fischbach 3042
10.DJK Villingen 2 3042
11.FC Peterzell 3041
12.FC Tannheim 3037
13.Spfr. Neukirch 3034
14.FC Unterkirnach 3033
15.FC Königsfeld 2 3011
16.FC Gütenbach 307

Sponsoren

Spielbericht
09.04.17

FC Peterzell - FV Marbach 0:1 (0:0)

Kategorie: [Spielbericht FVM 1]

Tor: 0:1 (68') Stefan Henseleit

Aufstellung: Patrick Fleig, Patrick Epple, Julian Körber, Fabio Mauch, Ricou Jaschke, Luis Kohlermann (ab 76' Felix Rosenstiel), Michael Effinger, Philipp Daneliuc, Marven Schwarz (ab 58' Alexander Stock), Stefan Henseleit (ab 90' Tim Spengler), Florian Ehmann (ab 67' Bubakar Manjang)

Bei schönstem Fußballwetter waren wir zu  Gast  beim  FC  Peterzell.    Nach  dem famosen  Sieg  der  zweiten  Mannschaft  wollte unsere Erste natürlich nachlegen. Zu  Beginn  der  Partie  sah  es  auch  ganz  danach  aus,  dass  dieses  Vorhaben ohne  größere  Probleme  umsetzbar  wäre.  So  war  es  Luis,  der  bereits  in der dritten Minute  den  Ball  gefährlich  per  Hacke auf das Peterzeller Tor brachte, den Daniel  Haas  im  Peterzeller  Tor  aber  mit  Mühe  zur  Ecke  klären  konnte. Diese sorgte ebenfalls für höchste Alarmstufe im  Peterzeller  Strafraum,  als  die Hereingabe  direkt  am  Pfosten  landete.  Der  anschließende  Nachschuss  konnte von einem Verteidiger gerade noch mit dem Kopf auf der Linie gerettet werden. Die dominierende  Anfangsphase   von   uns   hielt leider nicht sehr lange an. Stattdessen  fand  Peterzell  immer  besser  in  die  Partie. In der 14.Minute war es unserem Schlussmann  Patrick  Fleig  zu  verdanken,  dass  wir  nicht  in Rückstand gerieten. Eine Flanke ans hintere Eck des Fünfmeterraums  nahm  ein  Peterzeller Angreifer Volley und zimmerte den Ball aufs  lange  Eck,  doch  „Fliege“  reagierte stark  und  entschärfte  den  Schuss.  Knapp  zehn  Minuten  später  kam  ein Peterzeller  Angreifer  nach  einer  Ecke gefährlich  zum  Kopfball,  doch glücklicherweise  ging  dieser  übers  Tor.  Erst in  der  36.Minute  tauchten  wir wieder gefährlich im Peterzeller Strafraum auf, als Luis sich gegen mehrere Gegenspieler durchsetzte und anschließend zu Fall kam.  Ein  Pfiff  blieb  aber  aus. Generell lässt sich sagen, dass wir nicht so in die Zweikämpfe  kamen  wie  wir  es gerne gehabt  hätten.  Folglich  kam  Peterzell weiterhin   zu   guten   Torgelegenheiten.  Kurz  vor  der  Pause  kam  ein  gegnerischer Angreifer abermals zum Kopfball. Der überaus schwer zu haltende Aufsetzer wurde aber ein weiteres Mal von Patrick Fleig sehr stark pariert.

Nach  dem  Seitenwechsel  bot sich  ein ähnliches  Bild.  Die  ersten  Minuten gehörten  uns,  als  ein  kurz  ausgeführter Freistoß von Stefan Henseleit knapp das Tor  verfehlte.  In  der  58.Minute  war  es einmal  mehr  unserem Schlussmann  zu verdanken  nicht  in  Rückstand  geraten zu  sein,  als  dieser einen  gegnerischen Kopfball  gerade  noch  an  den  Pfosten lenken  konnte. Besonders  in  der  Luft spielten die Gastgeber ihre Stärken aus. Dann  in  der 68.Minute  aber  schlug  unsere  Stunde.  Bubakar  Manjang,  der  im  Spiel der zweiten Mannschaft zuvor bereits einen Viererpack erzielt hatte, setzte  sich  außen am  Strafraum  durch  und brachte den Ball in die Mitte wo Stefan Henseleit bereits einschussbereit  stand und den Ball zur 0:1-Führung einnetzte. In der restlichen Spielzeit bemühte sich Peterzell weiterhin sehr stark, kam allerdings zu keiner klaren Torchance mehr. Erst in der Nachspielzeit wurde es wieder brandgefährlich, als der aufgerückte Peterzeller Torhüter bei einer Ecke wiederum  durch  Kopfball zum  Abschluss  kam. Doch wie in allen Angriffen zuvor war  Patrick  Fleig  zur Stelle  und  hielt  den Sieg fest.

© 2018 FV 1925 Marbach e.V. Design & Realisierung: NetThinks.