Benutzername:

Passwort:


Registrierung


Websitesuche:

OK

Saison 2016/2017

OK
1.FV Marbach 3080
2.NK Hajduk Villing 3063
3.FC Triberg 3061
4.FC Weilersbach 3048
5.VfB Villingen 3046
6.SG Buchenberg/Neu 3045
7.SV Rietheim 3044
8.FC Kappel 3044
9.FC Fischbach 3042
10.DJK Villingen 2 3042
11.FC Peterzell 3041
12.FC Tannheim 3037
13.Spfr. Neukirch 3034
14.FC Unterkirnach 3033
15.FC Königsfeld 2 3011
16.FC Gütenbach 307

Sponsoren

Spielbericht
10.05.17

FC Gütenbach - FV Marbach 1:6 (1:5)

Kategorie: [Spielbericht FVM 1]

Tore: (8') Mark Dennis Brusche, (20') Bubakar Manjang, (22') Patrick Epple, (25', 39', 87') Florian Ehmann

Aufstellung: Patrick Fleig, Patrick Epple (ab 59' Felix Ettwein), Julian Körber, Fabio Mauch, Ricou Jaschke, Luis Kohlermann, Mark Dennis Brusche, Michael Effinger, Bubakar Manjang (ab 62' Alexander Stock), Stefan Henseleit, Florian Ehmann

Im Nachholspiel musste die Elf vom FV Marbach am Mittwochabend beim FC Gütenbach antreten.

Die Marbacher starteten furios und erzielten gleich in der 8. Minute den 1:0 Führungstreffer. Marc Brusche ergatterte den Ball im Mittelfeld und platzierte das Leder aus 25 Metern im Langeneck. Im weiteren Verlauf waren die Marbacher feldüberlegen und so dauerte es nur bis in die 20. Minute bis Bubakar Manjang das 2:0 erzielte. Julian Körber fing hinten den Ball ab und passte auf die linke Seite auf Micheal Effinger. Er setzte sich gut durch und versuchte Florian Ehmann in der Mitte anzuspielen. Dieser kam jedoch zu spät, aber am Langenpfosten wartete schon Bubakar Manjang und musste den Ball nur noch einschieben. Nur zwei Minuten später folgte das 3:0. Ein Freistoß aus dem Halbfeld, getreten von Fabio Mauch, verpasste Luis Kohlermann in der Mitte nur knapp. Jedoch stand Patrick Epple genau richtig und beförderte den Ball per Direktabnahme ins Tor. Wiederum nur drei Minuten später vollendete Florian Ehmann einen Konter, eingeleitet von Patrick Fleig über Stefan Henseleit, der den Ball dann über Luis Kohlermann zu Florian Ehmann beförderte. Dieser scheiterte zuerst im eins gegen eins, musste jedoch dann den Nachschuss nur noch einschieben. In der 27. Minute gelang Gütenbach der Anschlusstreffer. Die Marbacher wurden eiskalt durch einen kurz ausgeführten Freistoß überrascht. Der Gütenbacher Spieler beförderte den Ball dann scharf in die Mitte, wo der Stürmer schon zum Einschuss bereitstand. Kurz vor der Halbzeit gelang den Marbachern dann noch das 5:1. Nach einer Ecke kam Florian Ehmann am kurzen Pfosten zum Kopfball und beförderte den Ball ins Tor.

In der zweiten Hälfte flachte das Spiel ab. Die Marbacher verwalteten das Ergebnis und erspielten sich nur noch gelegentlich Torchancen. Jedoch schaffte es auch der FC Gütenbach zu kaum nennenswerten Aktionen. So dauerte es bis in die 87. Minute, bis Florian Ehmann das Tor zum 6:1 Endstand erzielte.

Alles in allem war es ein souveräner Sieg für die Marbacher Elf, wobei dieser Sieg noch hätte höher ausfallen können, hätte man seine Chancen konsequenter genutzt.

Nach dem Abpfiff erreichte die Mannschaft die Nachricht, dass NK Hajduk nur unentschieden gespielt hatte und so die Meisterschaft sicher war.

© 2017 FV 1925 Marbach e.V. Design & Realisierung: NetThinks.